EX

Kernkompetenz

-Tankanlagen
-Tanklager
-Tankstellen
-Lösemittelanlagen

Umwelttechnik  Leonhard Schaal

Hecken 11, 85461 Bockhorn

Tel: 08122 2275008

Beratung Ex Anlagen

ATEX-Umsetzung im Betrieb

Seit 1. Juni 2015 gilt eine neue Fassung der  Betriebssicherheitsverordnung. Die Novellierung bringt für den Betrieb  von Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen einige Änderungen mit  sich. Laut Verordnungstext versteht man unter den sog. Ex-Anlagen die  "Gesamtheit der explosions-schutz-relevanten Arbeitsmittel". Konkret sind  damit z. B. Tanklager in Raffinerien, Tankstellen oder Biogasanlagen  gemeint. Aber auch sicherheitstechnische Einrichtungen in Ex-Anlagen (z. B. Gaswarnanlagen und Lüftungsanlagen) zählen dazu.

Der Explosionsschutz wird in Deutschland in der Betriebssicherheitsverordnung sowie der Gefahrstoffverordnung geregelt.

Der Betreiber ist verpflichtet  gem. § 3 BetrSichV eine Gefährdungsbeurteilung bezüglich möglicher  Explosionsgefahren zu erstellen und in einem  Explosionsschutzdokument gem. § 6 GefStoffV zu analysieren und zu  bewerten.

Das Ergebnis wird in einem Ex-Zonenplan dargestellt.

Grundsätzlich wird zuerst der primäre  Explosionsschutz (Verhinderung explosionsfähiger Atmosphäre) angesetzt,  bevor man zum sekundären (Vermeidung von wirksamen Zündquellen) und  abschließend tertiären Explosionsschutz (konstruktiv) übergeht.

Ich bin gerne Ihr Ansprechpartner in allen Fragen zum Ex-Schutz in Ihrem Unternehmen.

Beratung und Unterstützung

Bei der Umsetzung der ATEX-Richtlinien  im Betrieb und beim Erstellen des Explosionsschutzdokumentes gehe ich wie folgt vor.

1. Gemeinsam mit dem Anlagenbetreiber wird ein detailliertes Pflichtenheft für die Umsetzung erarbeitet.
2. Mit dem Fachpersonal des Anlagenbetreibers werden Analysen durchgeführt und die erforderlichen Maßnahmen      erörtert.
3. Die Ergebnisse werden im Explosionsschutzdokument zusammengefasst.

Dieses Vorgehen ermöglicht eine transparente und kosteneffiziente Umsetzung.

Im Weiteren übernehme ich Aufgaben, wie:

  • die Umsetzung der geplanten Maßnahmen und
  • die Beurteilung von nichtelektrischen Arbeitsmitteln auf ihre Konformität.

    Für diese Leistungen kann ich auf langjährige Erfahrung im Bau, Betrieb, Instandhaltung und  Planung von Ex Anlagen (Tankstellen Tanklager Pipeline, Industrieanlagen)
    Erfüllung der personellen Anforderung  nach GP 102 der Gütesicherung Tankschutz nach RAL RG 977 Revision von Behälteranlagen für die Lagerung brennbarer Flüssigkeiten, Tankrevision AI - AIII und B

 

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Tel: 08122 2275008 Mail: info@lschaal.de